Mit elektronischem Personalausweis ein Führungszeugnis beantragen….

Nach Studium des Heise Tickers gab es endlich eine Möglichkeit die Online-Ausweisfunktion zu nutzen.
Also, Chipkartenleser bei Amazon gekauft, PIN Brief vom Perso geöffnet und losgeklickt:

1. ReinerSCT Treiber installieren und dann erstmal munter Pin geändert.
2. https://www.fuehrungszeugnis.bund.de/
3. Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf – Start am 2.10.2014 8:30Uhr

BfJ_-_Führungszeugnis1a
Personendaten auslesen
BfJ_-_Führungszeugnis3a
Der Geburtstname fehlt im Personalausweis…

Der Geburtsname fehlt – ist übrigens wirklich auch Sahlmann – wurde bei der Beantragung wohl nicht erfasst.
Damit gehts erstmal nach 10 Minuten nicht weiter. Geld kostet es trotzdem:

Zahlen per Kreditkarte

Lösung: Erstmal eine korrekte Melderegisterauskunft auf Muenchen.de für weitere 10 EUR anfordern, diese hochladen und an Eides Statt bestätigen, dass das auch ein korrektes Dokument ist.
Inzwischen haben wir den 16.10.2014

Nachbesserung des Antrages
Nachbesserung des Antrages
Versicherung an Eides Statt, dass die Stadt München auch ein korrektes Dokument lieferte
BfJ_-_Führungszeugnis8a
fertig….

finally – 23.10.14 per Post 🙂

Fuehrungszeugnis
mein erstes Führungszeugnis

Kostenaufstellung

  • Chipkartenleser 118 EUR (geht auch günstiger)
  • 13 EUR für das Führungszeugnis
  • 10 EUR für die Melderegisterauskuft

zusammen 143 EUR. Wäre ich selber zum KVR gelaufen hätte ich es für 13 EUR bekommen.

Weiterführende Info – zum Teil in bestem Behördendeutsch:

Über Jörg Sahlmann 241 Artikel
Specialization is for insects

1 Kommentar

  1. Und ein weiteres mal sehe ich noch keinen Grund, meinen alten Perso tauschen zu wollen. Bis in ~6 Monaten, wenn ein neuer fällig wird ändert sich da aber vermutlich auch nix mehr :/

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.