WWDC 2015 – IMHO

Die echten Innovationen fehlen (erwartungsgemäs)

  • Split View – muss man mal probieren. El Capitan, naja
  • Apple Pay – langsamer Start habe bisher einmal in einem Walgreens damit bezahlt. Unterschied zur physikalischen Kreditkarte? Muss nicht mehr aus der Book Book Hülle genommen werden. PIN wird trotzdem noch abgefragt.
  • Maps – me too
  • iOS Taskswitcher – Potential
  • Swift – verstehe ich nicht
  • Car Play – Klima Anlage im „Google Nest Look“ einstellen von der Watch? Auto auf/zusperren? Habe Keyless Go. Ist 5 Jahre alt.
  • WatchOS 2 – mehr Intelligenz und Funktion – youtube über WLAN, eher vernachlässigbar
  • Beats One? Neee
  • „One More Thing“ – schönes Marketing Revival – Produkt zu vernachlässigen. Wieder ein me too für Spotify und Co.
    Hans Joachim: #Apple Music … The biggest marketing failure in modern Apple times. Disappointing. The music industry is back in the driver seat.

Die einzige Innovation war die Präsentation von Apple – schöner Stream auf der Homepage von Apple, parallel dazu die vier Herren aus der c´t Redaktion mit ausserordentlich grossartigen Kommentaren und ein Chat auf einem Protonet Maya.

WWDC2015

Über Jörg Sahlmann 241 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.