UniFi Phone mit Sipgate

Aus der Kategorie – Dinge die die Welt (wenig bis gar nicht) braucht.
Wie bringe ich ein (durchaus stylisches) Ubiquiti Android VoIP Telefon mit Sipgate ans laufen?

Antwort A)
Out of the Box ab Firmware 4.5.0.176 oder 4.5.0.202 lässt sich Sipgate direkt in die UniFi App eintragen. Ist für ein Gerät ok.
Firmware Updates, Änderungen an Provisionierungen etc. eher mal schwierig. Manuelle Firmware Updates siehe weiter unten.

Antwort B)
Über den UniFi Controller – besser zu verwalten. Nachteil: Die Version 4.6.6 geht immer noch von einem UniFi Security Gateway als Proxy aus.

Für B)
Voraussetzung (nicht dokumentiert) ist, dass die Telefone den UniFi Controller suchen und sich „adoptieren“ lassen wollen. Dazu muss eine Anfrage an „unifi“ die IP des Controllers auflösen. Danke an das Forum community.ubnt.com.

Eingeloggt in meinen Mikrotik Router und den DNS Eintrag hinzugefügt:
MikrotikDNS

Schon findet der Controller das Telefon, welches auch direkt nach Ubiquiti Standard adoptiert werden kann.
UniFi_46_Phone
Wichtig: Die ersten ausgelieferten Telefone haben eine Software Version 4.5.x – ist uralt und kann weder durch den Controller noch durch die App auf dem Telefon geupdated werden. Nicht lange googlen – hier klicken:
manuelles Upgrade auf eine benutzbare Version
FirmwareUpgrade

Weiter gehts mit der Provisionierung – eingeloggt in Sipgate manuell ins Telefon:
sipgate1
Funktioniert problemlos – hoffentlich auch bald zentral provisioniert über den Controller.
UniFiPhoneFertig

Kommentar verfassen