Wo ist meine Tochter?

Nach dem Aufmacher im Bild Zeitung Stlye folgen jetzt sinnvollere Informationen zum Projekt „Kinder Ortung“.

eBay, Google und selbst Amazon liefern einige Ergebnisse bei dem Suchbegriff – die Produkte selbst sind von „China Import Schrott“ bis zu „ich schreibe meine Bewertungen lieber mal selbst“.

Die große Zahl der Angebote impliziert, dass ich mit der Idee meine Kinder tracken zu wollen nicht alleine bin – mal eher weit hinten dran.
Komplette GPS Tracker mit Telefonfunktion für 30EUR sind dann preislich nicht das, was ich erwartet hätte. In meinem Universum der Preise sollte da mindestens eine „1“ oder „2“ gefolgt von weiteren Ziffen stehen. Reine Ortung ist schon ein guter Ansatz, eine Erweiterung um Telefonie können auch schon diverse Anbieter.

Ein paar Angebote meiner ersten Nachforschung auf dem Markt

Ich werde mich dazu jetzt einmal schlau machen, es muss doch noch mehr geben.

Der vorläufige Anforderungskatalog

  • GPS Tracking
  • Zweiwegekommunikation (Telefonie über GSM)
  • Geofencing
  • sinnvolle App für die Eltern
  • transparentes Preismodell – Prepaid SIM (wie viele MB Daten braucht denn mein Gerät am Tag)
  • Akku-Laufzeit 1 Tag oder mehr
  • Datenschutz – wer speichert wo die Daten und wer hat Zugriff

Eine mögliche Erweiterung auf Seniorennotruf / Haustiere?

Mal sehen was der Markt so bringt.
Irgendeine Idee? (das hier ist die Aufforderung an die Leserschaft :-))

Über Jörg Sahlmann 241 Artikel
Specialization is for insects

3 Kommentare

  1. Ich statte meine Bälger seit Jahren mit einer elektronischen Fußfessel aus und bin damit überaus zufrieden.

  2. Es ist in der Tat ein wachsender Markt, in dem sich viele Player beginnen zu tummeln, siehe auch aktueller Pro Idee Katalog mit Kolki Watch von Kyutec, ein Meisterwerk chinesischer Herstellung 😉

    Es sind mehrere Herausforderungen zu meistern:
    1. Software ist meist auf chinesischen Servern, unzureichend übersetzt und moderne Authentifizierungverfahren, wie 2 Wege Faktor fehlen komplett. Deutsches Hosting und SW nach deutschen Standards ist wünschenswert.

    2. SIM-Karten Integration und Tarifauswahl schwierig

    3. Fokus liegt auf der Telefonfunktion, Tracking gibt nur ein gutes Gefühl und ist nur eine von vielen Funktionen

  3. Es ist in der Tat ein wachsender Markt, in dem sich viele Player beginnen zu tummeln, siehe auch aktueller Pro Idee Katalog mit Kolki Watch von Kyutec.

    Meiner Meinung nach sind mehrere Herausforderungen zu meistern:
    1. Software ist meist auf chinesischen Servern, unzureichend übersetzt und moderne Authentifizierungverfahren, wie 2 Wege Faktor fehlen komplett. Deutsches Hosting und SW nach deutschen Standards ist wünschenswert.

    2. SIM-Karten Integration und Tarifauswahl schwierig

    3. Fokus liegt auf der Telefonfunktion, Tracking gibt nur ein gutes Gefühl und ist nur eine von vielen Funktionen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.