US TV in deutschem Wohnzimmer

Nach einem erfolgreichen Test mit HBO now  im Jahr 2015 jetzt die nächste Evolutionsstufe.

Ein Roku Ultra 4K im täglichen Einsatz.

roku-ultra

Grober Überblick über die Features:

  • 4K Mediaplayer
  • Fernbedienung mit Funk / Voice Search und Kopfhörer Anschluss
  • Konfigurierbare Channels / Abos
  • Plex

ab 79 USD – die Ultra 4K Version kostet 129 USD.

Wie schaue ich jetzt US TV?

Zwei Schritte:

a) Unblock-US buchen und den Region Picker auf USA einstellen / dann DNS Einstellungen am Router ändern. Der Roku Player kann seit 2015 nur noch automatische Konfiguration über DHCP. Das ging früher manuell.

b) Roku anschliessen, Account anlegen Abo´s abschliessen und los geht´s


Zusätzlich zu HBO now gibts unter anderem:

FandangoNow – eine online Videothek mit Pay per View für Kino und TV

Sling TV – umfangreiche Sammlung von Live TV. Den umgekehrten Weg gibts von Deutschland nach USA mit Join.tv (Website nicht aus Deutschland erreichbar)

Kleinstes Paket: 30 Programme für 20USD / Monat

sling_tv___watch_live_tv_anytime__anywhere_for__20_mo

Showtime

showtime

Was gibt es noch an Kanälen – der Roku Channelstore?


Fazit

US Kreditkarte (auch Prepaid) hilft. Mit ein wenig Freude an amerikanischer Werbung, die auf den freien Kanälen wie Disney Channel ausgestrahlt wird, der bisher beste Weg um amerikanisches TV in Deutschland zu „geniessen“. Bin hier für weitere Ideen offen 🙂
Wie geht es jetzt weiter? US Slingbox an SKY Receiver im heimischen Keller und die Bundesliga nach USA streamen….

Über Jörg Sahlmann 241 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.