Ein iPad als externer Monitor für PC und Mac

„Well, real estate is always good, as far as I’m concerned“ – Ein Zitat vom derzeitgen Präsidenten der Vereinigen Staaten und damit meinem Aufenthaltsort.
Real Estate übertragen auf das Laptop Display – habe immer zu wenig. Die Suche nach Lösungen zu dem Problem brachte eine (nicht neue) Lösung:
Duet Display – eine Software ehemaliger Apple Mitarbeiter.
Die Lösung ist eigentlich trivial. Das iPad wird dabei von einer Windows oder Mac Software als externer Monitor angesteuert. Gibt es bereits seit 2015.

Die Leistungsmerkmale nach der Website des Herstellers:
  • Bis zur 60fps – ruckelfrei
  • Windows und Mac
  • läuft auf iPhone und iPad
  • Touch Bar Funktion auf dem iPad

Also, knapp 10 EUR im Appstore für die iOS Softwware investiert und die Software für Windows und Mac heruntergeladen.

Die Duet Windows Lösung

Doppelklick auf die Installation – iPad Pro über Lightning-USB-C Kabel angeschlossen und schon geht es los. Die Position des iPads kann über die Windows Einstellungen vorgenommen werden. Das iPad Display kann vom Querformat auf Hochkant und umgekehrt gestellt werden. Nach kurzer Zeit ist das Bild ausgerichtet.

Windows Fazit: Läuft perfekt.
Mein Razer Notebook hat nur einen USB-C Port, über den geladen wird. Es macht hier ein „normales“ USB zu Lightning Kabel Sinn.

 

 

 

Die Duet Mac Lösung

Wie die Windows Lösung – es funktioniert einfach. Die Position des iPads auf dem Schreibtisch wird über das entsprechende Kontrollfeld ausgewählt. Ebenfalls die Auflösung.

Mac Duet

Mit 2224 x 1668 Pixel ist die Auflösung auf einen normalen Abstand zwischen mir als Anwender und dem Display deutlich zu hoch.

Mac OS Fazit: Ebenfalls perfekt, Auflösung einfach ein wenig korrigieren oder je nach Anwendung „CMD +“ tippen.

Dazu ein praktisches Gadet am Rande:

Das Twelve South Compass 2 iPad Gestell. https://www.twelvesouth.com/product/compass2

Mit 39 EUR teurer als die Duet Software mit passendem Kabel zusammen, aber grossartig für den Einsatzzweck:

 

 

Weitere Lösungen für externe Monitore sind auf dem Weg. Die passenden Artikel folgen asap.

  • Der Sonnetech eGFX Breakaway Puck. Eine externe ATI Radeon Karte mit Thunderbolt 3 und vier Monitor Anschlüssen für externe Bildschirme
  • ein AOC USB-C externer Full HD Monitor mit 15″ Diagonale

 

Über Jörg Sahlmann 236 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen