„Die Gültigkeit Ihrer Internetmarke ist abgelaufen“….

…gehts noch?

Also, von Anfang an:
Seit einigen Jahren bietet die Deutsche Post die Möglichkeit an Briefmarken mit dem Produkt INTERNETMARKE selber zu drucken. Gute Idee. Produktion auf den Kunden auslagern. Kosten für die Post: Eine Web Anwendung.

Nachteil:
Im Gegensatz zu klassischen Briefmarken gibt es anscheinend ein Haltbarkeitsdatum.

Wo findet sich das? Google fragen:

Mehr steht hier
Dann – Ein Blick in die AGBs der Deutschen Post. Und da steht es dann:

Abschnitt II, § 2, Absatz 3
Erworbene Internetmarken verlieren mit Ablauf des dritten auf den Kauf folgenden Jahres ihre Gültigkeit. Das maßgebliche Kaufdatum (Monat/Jahr) ist auf der Internetmarke abgedruckt. Eine Erstattung des Portos nach Ablauf der Gültigkeit ist ausgeschlossen.

Alles klar – finde den Fehler in diesen Bildern?
Briefmarken_48Stk_08_05_2017_1724_pdf
Druckdatum 5/17 – in anderen Buchstaben: Mai 2017.
Wie sieht das dann aus wenn man Briefe mit diesen Marken verschickt?
 gesammelte Fehler
Vergrössert – in anderen Worten: „Du Depp, unsere Scanner haben deine alten Briefmarken entdeckt, verschick es nochmal und zahl richtig“
Internetmarke Fehler
Nochmals ein Blick auf die Briefmarken – gekauft und gedruckt im Januar 2017 und Mai 2017. Damit sollte alles gut sein.

 

 

Also, Kundenformular suchen und am 7.7. 8:00Uhr Morgens ein Ticket aufmachen.

 

 

Fünf Stunden später die erste Bestätigung der Post:

Ihre_Nachricht_vom_07_07_2017

 

 Mal sehen wie es weiter geht.
Am 7.8. versuchte ich weitere Marken zu kaufen – Kreditkarte ist belastet und…. Tehnischer Fehler. Jungs und Mädels… warum tut Ihr mir das an?
Onlineshop_der_Deutschen_Post
Über Jörg Sahlmann 247 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.