Geld verdienen mit Amazon?

Heute: Empfehlungsmarketing & Affiliate- und Bonus Programme

Frage: Kann ich damit Geld verdienen.
Antwort: Augenscheinlich ja – ab und zu mal ein paar Links genierieren und verschicken bringt schon was. Der Aufwand hält sich in Grenzen und der Mindestlohn von 8,50 EUR / Stunde wird gerade erreicht. Die harten Fakten hier. 1,3-5% vom Umsatz als Werbekostenzuschuss von Amazon. Das waren 2014 ganze 58 EUR.

Auswertung2014

Eine weitere Möglichkeit  die Amazon Kreditkarte von der LBB.
Mit dem Amazon Bonus Programm gibts pro Euro Umsatz einen Punkt. Alle 1.000 Punkte (Euros) gibt es einen 10 EUR Amazon Gutschein – ein Prozent Rabatt nachträglich. Das funktioniert dann doch besser 🙂
Waren immerhin schon mal 260 EUR in 2014.

AmazonKK2015

Amazon trackt natürlich eigene Umsätze und zieht sie im Affiliate Programm ab. Das klappt auch wenn bei mehreren Amazon Accounts das gleiche Zahlungsmittel hinterlegt ist. Logische Konsequenz daraus:

Neuer Affiliate Account in separater Maildomain mit eigenen Amazon Shop Account der keinen Umsatz macht. Amazon wird das Modell nicht umbrigen. Mich wird es nicht reich machen. Aber was singt Roberto Blanco seit 1973 – ein bißchen Spass muss sein.

Umsatz bei Amazon 2014 nach oben ausgewertetem Bonus Program > 25TEUR – gemittelte zwei Prozent WKZ kassiert – 500EUR auf der Haben Seite verbucht. WordPress für 2015 ist bezahlt. Die Amazon Karte auch.

Und über diesen Klassischen Banner Link gibt es Geld für die Blog Kasse 🙂

de_CE_09-05-14_468x60_V335710604_

Professionell als Affiliate Community gab es das Thema wohl erstmalig in 2004. Hieß OEKOPRINZ. Gibt Dank Google noch vereinzelte Kommentare dazu.

Über Jörg Sahlmann 247 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.