myStrom Wifi Switch

WiFi Stromstecker für 34,90 EUR zzgl. Versandkosten. Eigentlich ein #MeeToo Produkt. Sowas gibts von „A“ wie AVM über „E“ wie Elgato bis „T“ wie TP-Link -also mehr als reichlich. Was ist der für mich relevante USP?

Der Unterschied zu anderen WiFi Steckdosen

Was unterscheidet den myStrom Adapter vom Rest der Welt (ok, AVM kann das auch, man braucht aber eine FritzBox)

Die Konfigurationsmöglichkeit „Stromerzeugung“ zu messen:

In App und Web Portal wird der von meinen Solar Panels erzeugte Strom direkt an der Steckdose visualisiert.

In der Grafik für einen Tag ohne viel Sonne zwischen Sonnenaufgang und 12:30Uhr sind es 1,57kWh und damit 0,46 EUR weniger Umsatz für die Stadtwerke München.
Grob überschlagen bei durchschnittlicher Juni Sonne 4kWh / Tag spart knapp 8 EUR / Woche.

Weitere Leistungsmerkmale

Weseltlich – per WiFi/App ein und ausschalten eines Verbrauchers. Zeitschaltung und Bedienung über das myStrom Web Portal. Dazu noch eine Temperaturanzeige.

Umfangreiche Integration in bestehende SmartHome Portale und Services wie:

  • IFTTT
  • Conrad Connect
  • Control4 – eher seltenes Feature – meine heimische Medientechnik basiert auf einem Control4 System
  • Ein Rest API
  • Node-RED
Über Jörg Sahlmann 267 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .