WLAN bei United Airlines

MUC-EWR-MIA, RSW-EWR-MUC – Langstreckenflüge sind für mich äußerst langweilig, ermüdend, nur leider nicht einschläfernd genug. Also, was tun?
Den AirCheck G2 auspacken und ein paar WLAN´s scannen.
Die wesentlichen Erkenntnisse vorab:

  • In einer United Boeing 737 sind Zebra Accesspoints verbaut, in einer 767 finden sich HP Accesspoints
  • der neue Airbus A320 hat schon Procurve gelabelte HP Accesspoints im Einsatz
  • wir leben in Deutschland in der WLAN Provinz

Bildlich dargestellt:

Als aufpreispflichtiges Extra gibts WLAN bei United (und jeder anderen Airline auch – aber die waren gerade nicht greifbar)

In einem relativ neuen Airbus A320 sind in meinem Fall drei Accesspoints verbaut – 2,4 und 5Ghz bis zu 802.11n. Limitiert bis 54MBit – reicht locker aus. In einer 767 sind es dann schon 10 Accesspoints. Hersteller der Accesspoints ist HP. Die 2.4GHz Kanäle sind optimal verteilt auf 1,6,11. Wunderbar global zugelassen.
Sieht in einem Report so aus: ewr-to-muc-767

unitedwifi1

In einer Boeing 737 lässt United Zebra Accesspoints verbauen. Auch wie in einem „kleinen“ A320 gibt es drei Accesspoints mit 2.4 und 5GHz.

Der passende AirCheck Report zu einem A320: rsw-ewr-a320-united

Richtig beeindruckend wird es bei United im Terminal C des Flughafens von Newark. Wenn es einen Ort auf der Welt gibt, an dem sich hunderte von Accesspoints und tausende von Geräten gegenseitig stören, dann hier. Ein wenig durch´s Terminal gelaufen und 200 Accesspoints gefunden.

Alleine vom Anbieter Boingo Wireless findet der Aircheck 46 physikalische Accesspoints. Geschwindigkeiten bis 802.11ac.

boingoewr
Ausreichende Abdeckung des Anbieters Boingo Wireles

Immer gern genommen sind auch HP Drucker mit offenem WLAN – so verdient HP noch mehr Geld wenn irgendjemand einfach mal einen Ausdruck einer vollflächig schwarzen Seite startet 🙂

hp-drucker-ssid
freies Drucken möglich

Dagegen ist der Provinzflughafen Florida Regional Southwest richtig still und leise. Dafür wunderbar „beschriftete“ Accesspoints und im Gegensatz zu Newark ein schnelles und kostenloses WLAN.

rsw_gate_1_pdf
Regional Southwest
Über Jörg Sahlmann 247 Artikel
Specialization is for insects

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.